Halbfinalisten im Deutschen Startup-Pokal (Kategorie Cybersecurity) stehen fest

Bad Vilbel, 18.02.2021 – In den digitalen Vorentscheiden des Deutschen Startup-Pokals pitchten innovative Tech-Startups ihre Geschäftsideen, woraufhin sie von einer Fachjury befragt wurden. Nach allen Pitches haben die Zuschauer und die Jury über die besten Startups abgestimmt.

Folgende Startups sind in den Halbfinalen am 10.3.2022 und 7.4.2022 dabei:

  • Nect GmbH
  • TrustCerts GmbH
  • XignSys GmbH
  • Secjur
  • CAOS
  • deviceTRUST
  • Secfix
  • weeve
  • SMART DATA

Mehr Infos und Details zu den teilnehmenden Startups finden Sie auf der Website der Veranstaltungsreihe: https://www.startup-cup.com/de/it-security-pokal/.

Über die GFFT:

Die gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung des Forschungstransfers e.V. verfolgt das Ziel, den Austausch zwischen Technologieerzeugern wie Forschern und Startups und den ansässigen Unternehmen zu fördern. Dies geschieht einerseits durch eine Reihe von themenbezogenen Labs, in denen die Technologen und Anwender an gemeinsamen Projekten arbeiten. Andererseits richtet die GFFT den Deutschen Startup-Pokal aus, bei dem die Startups durch den Wettbewerb voneinander lernen und sich kontinuierlich verbessern.


Ansprechpartner für Rückfragen und Registrierung:

Kathrin Scheld
CMO
GFFT Security Lab GmbH
Tel: 06101/95 49 8–22
kathrin.scheld@gfft-ev.de