Angriffsziel Mensch

Customer Identity Access Management

Im Zuge der Erholung von einer Pandemie, der Wiedereröffnung und des Wiederaufbaus stark in Mitleidenschaft gezogener Branchen, wird es Zeit, die Bedeutung von Vertrauen neu zu überdenken. Zu keiner Zeit wurde das Vertrauen in die Top Führungskräfte und in unsere Mitmenschen mehr getestet oder mehr geschätzt.

Vertrauen ist allumfassend. Vertrauen in die digitalen Prozesse ist eine der wichtigsten Fundamente des Digitalisierungs-Fortschritts und der Innovationskraft Deutschlands. Vertrauen in das Kunden- Identitätsmanagement ist jetzt ein Katalysator; ein Wert, der bei B2C Online Prozessen unbezahlbar ist und den Wert des Brands nachhaltig beeinflusst. Schwierigkeiten bei der Anmeldung, dem Login und der Wiederherstellung von Passwörtern veranlassen fast drei Viertel der Kunden zum Abbruch von Online-Transaktionen. Auf der anderen Seite versuchen die Unternehmen die Prozesse so sicher wie nötig, aber auch so einfach wie möglich handhabbar zu gestalten. Was sich hinter dem winzigen Anmeldefeld verbirgt, wird sehr leicht sehr komplex und wird in der Bedeutung für das Unternehmen häufig unterschätzt. Wie aber kann man eine einfache Lösung für dieses Dilemma finden?

Die Chance, Kundenbindung und Profitabilität zu steigern, hängt von außergewöhnlichen digitalen Erlebnissen ab. Um eine langfristige Kundenbindung zu ermöglichen und die Rentabilität zu steigern, sollten Unternehmen eine moderne, zukunftssichere CIAM-Plattform (Consumer Identity and Access Management) einführen, die flexibel als Service genutzt und in jeder Umgebung eingesetzt werden kann.

People-Centric Security

Gartner-Studien zeigen, dass Unternehmen den größten Teil ihres Geldes (61%) für den Schutz des Netzwerks ausgeben. 94% der Verstöße beginnen aber mit Angriffen auf Personen per E-Mail. Bei Einbeziehung von Insider-Bedrohungen beginnen sogar 96% aller Verstöße mit Menschen. Für Unternehmen ist es wichtig, Einblick in ihr größtes Risiko (ihre Mitarbeiter) und in die Daten zu erhalten, auf die diese Personen Zugriff haben. Auf diese Weise können Unternehmen Verhaltensweisen identifizieren, die darauf hinweisen, dass ihre Mitarbeiter möglicherweise auf einen Angriff hereinfallen.

Awareness

Viele Unternehmen stehen vor der gleichen Frage: Mit welchen Maßnahmen kann man die Aufmerksamkeit der Mitarbeiter erhöhen und wie kann man diese im Angesicht der täglichen Flut von Herausforderungen langfristig oben halten. Die richtige Startegie beinhaltet auch die Frage, welche der diversen Awareness-Lösungen im Markt für das eigene Unternehmen die besten sind.

Zero Trust

Dahinter steht die Überzeugung, dass Unternehmen ihren Kunden, Mitarbeitern und auch Anwendungen weder innerhalb noch außerhalb der Unternehmensgrenzen vertrauen sollten. Stattdessen muss alles und jeder überprüft und kontrolliert werden, der versucht, auf Unternehmensdaten zuzugreifen. Es handelt sich um einen konsequent datenzentrischen Ansatz, der auf konstantem Monitoring beruht.